Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Channel Catalog


Channel Description:

RSS von Berner Zeitung

older | 1 | (Page 2) | 3 | newer

    0 0

    Bundesrätin Doris Leuthard versucht heute in Brüssel, den Anschluss an den Strommarkt der EU zu retten. Es steht viel auf dem Spiel.

    0 0
  • 02/03/15--15:57: Das Gute herauspflücken
  • Die bilateralen Verträge sind verantwortlich für das Erfolgsmodell Schweiz, schreibt die Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich in einer neuen Studie.

    0 0

    Sie unterstützen die Einwanderungsinitiative und wollen die Bilateralen. Diese 15 Prozent der Wählerschaft sind die Chance des Bundesrats.

    0 0

    Der Franken sei «unberechenbar» geworden, schreibt der intellektuelle Club Helvétique in einem Papier. Er stellt einige provokative Forderungen.

    0 0

    Eine Umfrage unter 20'000 Schweizern ergibt, dass eine relative Mehrheit lieber Kontingente einführt, als die Bilateralen zu retten. Bisher waren die Mehrheitsverhältnisse umgekehrt. Politologen erklären die Diskrepanz.

    0 0

    Die Schweiz will mit der EU über alle Themen gleichzeitig sprechen. Mit einem Chefunterhändler in Brüssel verspricht sich der Bundesrat dafür eine «neue Geschwindigkeit».

    0 0

    Exponenten aller grossen Parteien plus Grünliberale und BDP diskutierten im Grossmünster über Flüchtlinge, Europa und die Reform der Altersrenten. Die linken Parteien und die CVP haben dominiert.

    0 0

    Was diese Wahlergebnisse zu bedeuten haben – und wie es nun weitergeht in der Schweizer Politik.

    0 0

    Wie gehts weiter mit der Zuwanderungsinitiative nach dem Rechtsrutsch in der Schweiz? Wie reagiert Brüssel? Welche Rolle spielt Grossbritannien? Antworten von unserem Korrespondenten.

    0 0

    Die Schweiz will Streitigkeiten um die Bilateralen mit Gutachten des Europäischen Gerichtshofs lösen. Dessen Präsident aber erteilt Burkhalters Vorschlag eine Absage.

    0 0

    Der Präsident des Auswärtigen Ausschusses des EU-Parlaments warnt die Schweiz vor der Einführung einer Schutzklausel und spricht sich gegen «Rosinenpickerei» aus.

    0 0

    Philipp Müller will über die Kündigung des Freizügigkeitsabkommens abstimmen. Europa-freundliche Politiker befürworten eine grosse EU-Abstimmung.

    0 0

    Welche Spielregeln den britischen Platz im europäischen Wirtschaftsverkehr sichern – und warum diese im Falle eines Alleingangs auch für die Schweiz gälten.

    0 0

    Aussenminister Didier Burkhalter stellt Bedingungen für neue «Erweiterungsbeiträge» an Slowenien. Das soll helfen, Lösungen in Streitfragen zu finden.

    0 0

    Der Bundesrat nennt im Aussenhandelsbericht erstmals die Abkommen, die von einem Rahmenvertrag tangiert wären.

    0 0

    Mit einer neuen Volksinitiative will die SVP die Personenfreizügigkeit abschiessen. Die Reaktionen zu dieser Radikalforderung.

    0 0
  • 01/17/18--12:54: Ein riskantes Spiel auf Zeit
  • Die hiesige Politik weiss seit Jahren, dass die Totalrevision des Datenschutzgesetzes überfällig ist.

    0 0

    Die Selbstbestimmungsinitiative sei antidemokratisch, weil sie den Minderheitenschutz infrage stelle, sagt Philosophin Katja Gentinetta.

    0 0

    Was im innenpolitischen Streit um das heikle Rahmenabkommen meist untergeht: Der Bundesrat hat der EU wichtige Konzessionen abgerungen.

    0 0

    Roche-Präsident Christoph Franz sagt, ob Krebs mittelfristig heilbar ist. Und fordert, dass sich die Wirtschaft für das EU-Rahmenabkommen einsetzt.

older | 1 | (Page 2) | 3 | newer